Warning: Illegal string offset 'top' in /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php on line 267
#0 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php(267): __error(2, 'Illegal string ...', '/var/www/vhosts...', 267, Array)
#1 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(2545): Frontend->generateMargin('', 'padding')
#2 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(139): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#4 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleNewsList->compile()
#5 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(75): Module->generate()
#6 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ContentModule.php(70): ModuleNewsList->generate()
#7 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(364): ContentModule->generate()
#8 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(183): Controller->getContentElement('948')
#9 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleArticle->compile()
#10 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(69): Module->generate()
#11 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(297): ModuleArticle->generate(false)
#12 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(184): Controller->getArticle('455', false, false, 'main')
#13 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/PageRegular.php(68): Controller->getFrontendModule('0', 'main')
#14 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(188): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#15 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(311): Index->run()
#16 {main}

Warning: Illegal string offset 'right' in /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php on line 268
#0 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php(268): __error(2, 'Illegal string ...', '/var/www/vhosts...', 268, Array)
#1 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(2545): Frontend->generateMargin('', 'padding')
#2 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(139): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#4 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleNewsList->compile()
#5 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(75): Module->generate()
#6 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ContentModule.php(70): ModuleNewsList->generate()
#7 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(364): ContentModule->generate()
#8 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(183): Controller->getContentElement('948')
#9 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleArticle->compile()
#10 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(69): Module->generate()
#11 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(297): ModuleArticle->generate(false)
#12 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(184): Controller->getArticle('455', false, false, 'main')
#13 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/PageRegular.php(68): Controller->getFrontendModule('0', 'main')
#14 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(188): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#15 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(311): Index->run()
#16 {main}

Warning: Illegal string offset 'bottom' in /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php on line 269
#0 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php(269): __error(2, 'Illegal string ...', '/var/www/vhosts...', 269, Array)
#1 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(2545): Frontend->generateMargin('', 'padding')
#2 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(139): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#4 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleNewsList->compile()
#5 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(75): Module->generate()
#6 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ContentModule.php(70): ModuleNewsList->generate()
#7 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(364): ContentModule->generate()
#8 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(183): Controller->getContentElement('948')
#9 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleArticle->compile()
#10 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(69): Module->generate()
#11 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(297): ModuleArticle->generate(false)
#12 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(184): Controller->getArticle('455', false, false, 'main')
#13 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/PageRegular.php(68): Controller->getFrontendModule('0', 'main')
#14 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(188): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#15 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(311): Index->run()
#16 {main}

Warning: Illegal string offset 'left' in /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php on line 270
#0 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Frontend.php(270): __error(2, 'Illegal string ...', '/var/www/vhosts...', 270, Array)
#1 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(2545): Frontend->generateMargin('', 'padding')
#2 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNews.php(174): Controller->addImageToTemplate(Object(FrontendTemplate), Array)
#3 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(139): ModuleNews->parseArticles(Object(DB_Mysql_Result))
#4 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleNewsList->compile()
#5 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/news/ModuleNewsList.php(75): Module->generate()
#6 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ContentModule.php(70): ModuleNewsList->generate()
#7 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(364): ContentModule->generate()
#8 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(183): Controller->getContentElement('948')
#9 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/Module.php(126): ModuleArticle->compile()
#10 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/ModuleArticle.php(69): Module->generate()
#11 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(297): ModuleArticle->generate(false)
#12 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Controller.php(184): Controller->getArticle('455', false, false, 'main')
#13 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/PageRegular.php(68): Controller->getFrontendModule('0', 'main')
#14 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(188): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#15 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(311): Index->run()
#16 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/functions.php:132) in /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Template.php on line 174
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/var/www/vhosts...', 174, Array)
#1 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/libraries/Template.php(174): header('Content-Type: t...')
#2 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/FrontendTemplate.php(203): Template->output()
#3 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/system/modules/frontend/PageRegular.php(133): FrontendTemplate->output()
#4 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(188): PageRegular->generate(Object(DB_Mysql_Result))
#5 /var/www/vhosts/tbw.de/httpdocs/index.php(311): Index->run()
#6 {main}
 Tanzsportverband Baden-Württemberg - Aktuelles
 

Formationen

1.Bundesliga Formationen Standard07.02.2016 (12:56) von Melissa Finger

Am gestrigen Samstag gewann die A-Standardformation des 1. Tanzsport CLub Ludwigsburg auch das dritte Bundesligaturnier in Göttingen. Damit haben sie sich bereits jetzt für die Weltmeisterschaft in Weißrussland im Dezember diesen Jahres qualifiziert. Nun gilt es sich laut Trainerteam auf die kommenden Herausforderungen zu konzentrieren.

Ergebissübersicht:

1. 1.TC Ludwigsburg A

2. TSC Schwarz-Gold Göttingen A

3. TSA Braunschweig A

4. TSC Rot -Gold Casino Nürnberg A

5. T.C.H Oldenburg A

6. Rot-Weiß-Club Gießen A

7. Rot-Weiß Club Kassel A

   

 

 

 

2. Bundesliga Formationen Latein24.01.2016 (09:27) von Petra Dres

A-Team der TSG Backnang - Foto: privat
A-Team der TSG Backnang - Foto: privat

Am 23.01. fand in der Ludwigsburger Rundsporthalle das zweite Formationsturnier der 2. Bundesliga Latein statt.

Schon in der Vorrunde war ein offensichtlicher Unterschied zwischen den Mannschaften des anschießenden kleinen Finales und den Qualifizierten für das große Finale zu sehen. Dort präsentierte sich das Backnanger-Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und wurde eindeutig auf den ersten Platz gewertet.

Die Wertungen für die Teams auf den Plätzen zwei bis vier waren dagegen auf Grund der hohen Leistungsdichte erneut sehr gemischt. Die FG Rhein-Main verbesserte sich vom vierten Platz des ersten Turniers auf den zweiten, der Gastgeber – TSC Residenz Ludwigsburg, erreichte den 3. Platz vor der TSG Bremerhaven und dem klaren fünften – dem TSK d. TSV Buchholz.

Gesamtergebnis:

1. TSG Backnang 1846 Tanzsport A - 11112
2. FG Rhein-Main A - 42241
3. TSC ResidenzLudwigsburg A - 25323
4. TSG Bremerhaven A - 33434
5. TSK d. TSV Buchholz 1908 B - 54555
-----
6. TSG Blau-Gold Gießen A - 66676
7. 1. Latin Team Kiel A - 88767
8. Ruhr-Casino d. VFL Bochum B - 77888

Maren Arndt

 

1. Bundesliga Formationen Standard24.01.2016 (08:58) von Petra Dres

A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek
A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek

Auch im zweiten Bundesligaturnier blieb die A-Standardformation des 1. Tanzclub Ludwigsburg unangefochten vorn. Vor rund 400 Zuschauern zeigten die Tänzerinnen und Tänzer in der Sportarena der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg weltmeisterliche Klasse und kassierten dafür wie schon zwei Wochen zuvor in Ludwigsburg die Spitzenwertung: sieben Mal die Eins! "Die Veranstaltung war bom Ausrichter sehr liebevoll vorbereitet", schrieb Norman Beck.

„Mit zwei souverän getanzten Durchgängen und unserer Choreografie ‚Kontraste’ haben wir sowohl das Publikum als auch die unparteiischen Wertungsrichter in den Bann gezogen“, zieht Trainer Norman Beck Bilanz.

Ein Kopf-Kopf-Rennen um den zweiten Tabellenplatz lieferten sich die Mannschaften des Braunschweiger TSC und des TSC Schwarz-Gold Göttingen. Braunschweig konnte zwar erneut den zweiten Platz verteidigen, aber die Verfolger aus Göttingen rücken näher.

Die Göttinger tanzen beim nächsten Turnier am 6. Februar 2016 auf heimischen Parkett; am 20. Februar sind die Standardformationen in Braunschweig zu Gast. Das letzte Bundesligaturnier findet am 5. März in Nürnberg statt.

1. TC Ludwigsburg, 1111111
2. Braunschweiger TSC A, 3223232
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen A, 2332323
4. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A, 4444445
5. T.C.H. Oldenburg A, 5555554

--------

6. Rot-Weiß Club Giessen A
7. Rot-Weiß Club Kassel
8. TSG Terpsichore TSA Friedberg

Cornelia Wesemann / Norman Beck

 

1. Bundesliga Formationen Latein18.01.2016 (07:51) von Petra Dres

A-Team 1. TC Ludwigsburg - Foto: Archiv
A-Team 1. TC Ludwigsburg - Foto: Archiv

Neben der 2. Bundesliga Standard startete auch die 1. Bundesliga Latein in Mülheim an der Ruhr in die Saison. "Doppelt" sollte am Ende auch das Ergebnis sein. Während der amtierende Deutsche und Weltmeister - das A-Team des Grün-Gold-Club Bremen - sich den eindeutigen Turniersieg mit allen Einsen in der Wertung sicherte, teilten sich die gastgebende FG Bochum/Velbert zusammen mit dem B-Team aus Bremen den zweiten Platz. Die FG Aachen/Düsseldorf erreichte den vierten Platz vor dem TSK Buchholz.

1. Grün-Gold-Club Bremen A 
1 1 1 1 1 1 1
2./3. FG TTC Rot-Weiss-Silber Bochum / TSZ Velbert A 4 4 3 3 2 3 2
2./3. Grün-Gold-Club Bremen B 
3 2 2 4 3 4 3
4. FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A 2 3 4 2 5 2 4
5. TSK im TSV Buchholz von 1908 A 
5 5 5 5 4 5 5
-----    
6. 1. TC Ludwigsburg A 8 6 6 6 6 6 6
7. TSC Walsrode A 6 7 7 8 7 8 7
8. Ruhr-Casino des VfL Bochum A 7 8 8 7 8 7 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: DTV

2. Bundesliga Formationen Latein10.01.2016 (13:22) von Petra Dres

TBW-Logo
TBW-Logo

Mit drei von fünf möglichen Einsen entschied die TSG Backnang 1846 den Auftakt der 2. Bundesliga Latein in Buchholz für sich. So "einig" die fünf Wertungsrichter Backnang vorn sahen, beurteilten sie die weiteren Leistungen recht unterschiedlich, so dass mit drei dritten Plätzen und einer Eins der TSC Residenz Ludwigsburg den zweiten Platz ertanzte. Dritter wurde die TSG Bremerhaven, die ebenfalls eine Eins in der Wertung erhielt. Das Finale wurde komplettiert von zwei Aufsteigern der letzten Saison: der FG Rhein-Main und dem gastgebenden TSK Buchholz.

1. TSG Backnang 1846 Tanzsport A 2 3 1 1 1
2. TSC Residenz Ludwigsburg A  4 1 3 3 3
3. TSG Bremerhaven A 1 2 4 5 4
4. FG TSC Hofheim/Blau-Orange Wiesbaden/TSC Rüsselsheim A 5 5 2 4 2
5. TSK d. TSV Buchholz 1908 B 3 4 5 2 5
-----
6. Ruhr-Casino d. VfL Bochum B 6 7 8 6 7
7. TSG Blau-Gold Gießen A 8 8 6 7 6
8. 1. Latin Team Kiel A 7 6 7 8 8

Quelle: DTV

Klarer Sieg für die Weltmeister09.01.2016 (22:25) von Petra Dres

A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek
A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek

Sie hatten sich auf ihren Lorbeeren nicht ausgeruht. Beim Auftaktturnier zur 1. Bundesliga der Formationen Standard in der Rundsporthalle in Ludwigsburg zeigte sich der Weltmeister und Gastgeber, das A-Team des 1. TC Ludwigsburg, bestens aufgelegt. Mit zwei sehr guten Durchgängen dominierten sie das Feld klar und bekamen von den Wertungsrichtern alle Einsen. Der Braunschweiger TSC kam an die Leistungen der Ludwigsburger nicht heran und musste sich sogar gegen Göttingen wehren. Mit fünf Zweien hielten sie die Verbandskollegen auf Abstand. Diese freuten sich über zwei Zweierwertungen und Platz drei im Turnier.

1. 1. TC Ludwigsburg 1-1-1-1-1-1-1
2. Braunschweiger TSC 2-3-2-2-2-3-2
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen 3-2-3-3-3-2-3
4. TSC Rot-Gold Nürnberg 4-4-4-4-4-4-4
5. T.C.H. Oldenburg 5-5-5-5-5-5-5
-----
6. Rot-Weiß-Club Gießen 6-6-7-6-6-7-6
7. Rot-Weiß-Club Kassel 7-7-6-7-7-6-7
8. TSG Terpsichore, TSA Friedberg 8-8-8-8-8-8-8-8

Verlegung des Turnieres der Oberliga Latein Formationen Gruppe TBW in Backnang02.12.2015 (09:43) von Petra Dres

TBW-Flaggen - Foto: Heike Leonhardt
TBW-Flaggen - Foto: Heike Leonhardt

Das Turnier der Oberliga Süd Lateinformationen Gruppe 2 TBW in Backnang wird auf Sonntag 17.01.2017 verschoben und jetzt in Großaspach in der Mühlfeld Halle  durchgeführt.  

Diese Verlegung wird erforderlich, dadurch dass die Stadt Backnang die Sporthallen Belegung aufgrund von Flüchtlingsunterbringung verändert hat. Damit steht für den ursprünglich geplanten Termin 16.01.2015 keine Halle mehr zur Verfügung.

Weltmeisterschaft Formationen Standard29.11.2015 (10:41) von Petra Dres

A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek
A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek

In der fast vollen MHP Arena in Ludwigsburg trat das A-Team des 1. TC Ludwigsburg vor heimischer Kulisse zur Mission "Weltmeistertitel" an. Mit einer beeindruckenden Vorstellung über drei Runden setzte das junge Team um die Trainer Norman und Dagmar Beck, das in Finale als erstes auf die Fläche musste, mit dem neuen Thema "Kontraste" die Meßlatte sehr hoch und hielt damit alle in Schach. Mit einem knappen Vorsprung vor den Hauptkonkurrenten Vera Tyumen holten sie verdient den elften Weltmeistertitel nach Ludwigsburg.

Ergebnis

1. 1. TC Ludwigsburg 37,41
2. Vera Tyumen, Russland 37,2
3. Braunschweiger TSC 34,34
4. Triumph Ufa, Russland 33,64
5. Univers Minks, Weißrussland 32,84
6. DSV Dance Impression, Niederlande 32,2
-----
7. Szilver Táncsport Egyesület, Ungarn
8. Khatantuul, Mongolei
9. TK Chvaletice, Tschechei
10. TK TS Starlet Bruno, Tschechei
11. Ulaan Sarnai, Mongolei
12. Floris Bistrita, Rumänien
-----
13. DSV D'Sync-d, Niederlande
14. Forma Táncsport Egyesület, Ungarn
15. Fortuna Polotsk, Weißrussland

Deutsche Meisterschaft Formationen15.11.2015 (09:36) von Petra Dres

1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek
1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek

Mit seinem neuen Thema "Kontraste" holte sich das A-Team des 1. TC Ludwigsburg den Deutschen Meistertitel der Formationen Standard zurück. Damit verbunden ist die Qualifikation zur  Weltmeisterschaft in zwei Wochen  in Ludwigsburg. Zweiter DTV-Vertreter ist der Braunschweiger TSC, der bereits über die Bundesliga qualifiziert war und mit seinem Thema "in constant touch" auf Platz zwei landete. Auch die beiden weiteren Mannschaften im Finale traten mit ihren bewährten Themen aus dem Vorjahr an. Dritte wurde der  TSC Schwarz-Gold Göttingen vor dem TSC Rot-Gold Casino aus Nürnberg. (Quelle: DTV)

1. 1. TC Ludwigsburg- 36,00
2. Braunschweiger TSC A - 35,54
3. TSC Schwarz-Gold im ASC von 1846 Göttingen A- 31,17
4. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A - 29,53
-----
5. T.C.H. Oldenburg A
Rot-Weiß-Club Giessen A
-----
7. Rot-Weiß-Klub Kassel A
8. TSG Terpsichore, TSA Friedberg A

 

Das A-Team des 1. TC Ludwigsburg der Formationen Latein erreichte bei der deutschen Meisterschaft die Zwischenrunde und kam auf Platz sechs.

1. Grün-Gold-Club Bremen A - 37,00
2. FG TSZ Aachen / TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A - 33,36
3. Grün-Gold-Club Bremen B - 32,57
4. FG TTC Rot-Weiss-Silber Bochum/TSZ Velbert A - 32,06

-----
5. TSK im TSV Buchholz von 1908 A
6. 1. TC Ludwigsburg A
-----
7. Ruhr-Casino des VfL Bochum A
8. TSC Walsrode A

Bremen A gewinnt auch fünftes Formationsturnier der 1. BL Latein07.03.2015 (21:41) von Kirsten Blaum

Das A-Team aus Bremen Foto: Thomas Wilczek
Das A-Team aus Bremen Foto: Thomas Wilczek

Auch das fünfte und letzte Formationsturnier der 1. Bundesliga Latein brachte kaum Überraschungen. In Ludwigsburg gewann das A-Team des Grün-Gold-Club Bremen das Turnier mit allen möglichen Einsen und sicherte sich somit den Ligagewinn. Sie gaben in der ganzen Saison keine Eins ab. Klarer Zweiter wurde die FG TSZ Aachen/TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß vor dem B-Team des Clubs aus Bremen. Die FG TSZ Velbert/TC Seidenstadt Krefeld wurde Vierter vor dem 1. TC Ludwigsburg.

Im kleinen Finale konnte sich die TSG Backnang im letzten Turnier noch auf den sechsten Platz vor das Team aus Bochum schieben, die wegen einer beim Aufwärmen verletzten Tänzerin nur zu siebt tanzen konnten und damit den siebten Platz erreichten. Der TSG Quirinus Neuss blieb auch in diesem Turnier nur der achte Platz.

Trotz des sechsten Platzes in diesem Turnier muss das Team aus Backnang sowie das Team aus Neuss den Weg in die 2. Liga antreten.

Ergebnis:

1. Grün-Gold-Club Bremen A 1111111
2. FG TSZ Aachen/TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A 2222232
3. Grün-Gold-Club Bremen B 3333323
4. FG TSZ Velbert/TC Seidenstadt Krefeld A 4444455
5. 1. TC Ludwigsburg A 5555544

---

6. TSG Backnang 1845 Tanzsport A 6666666
7. Ruhr-Casino des VfL Bochum A 7877777
8. TSG Quirinus Neuss A 8788888

Foto: Thomas Wilczek

2. Bundesliga Formationen Latein02.03.2015 (13:20) von Petra Dres

TSC Residenz Ludwigsburg - Foto: Archiv
TSC Residenz Ludwigsburg - Foto: Archiv

In der bis auf den letzen Platz ausverkauften Petrinum Sporthalle in Dorsten feierten die beiden Nordmannschaften vom TSK im TSV Buchholz und vom TSC Walsrode ihren Aufstieg in die 1. Bundesliga der Lateinformationen. Wie bei allen vorangegangenen vier Turnieren in dieser Saison siegte das Team aus Buchholz angeführt von ihren Trainern Franziska Becker und Michael Maas. Die Mannschaft aus Walsrode, trainiert von Oliver Tienken und Stefan Warnken wurden zum vierten Mal Zweite. Bronze erreichte das A-Team des TSC Ludwigsburg, das in diesem Jahr vier mal den dritten und einmal den zweiten Patz belegten. Die Gastgeber, das A-Team des TTH Dorsten wurde sowohl bei diesem Turnier, als auch in der Endabrechnung Vierter, vor dem A-Team der TSG Bremerhaven.

Im Kleinen Finale hatte das A-Team des 1.Latein Team Kiel die Nase vorn und sicherte sich den Klassenerhalt. In die Regionalliga abgestiegen sind das A-Team des Dance Sport Team Cologne und das A-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg.

1. TSK im TSV Buchholz von 1908 A, 11112
2. TSC Walsrode A, 22221
3. TSC Residenz Ludwigsburg A, 33533
4. TTH Dorsten A, 44344
5. TSG Bremerhaven A, 55455
-----
6. 1. Latin Team Kiel A, 66668
7. Dance Sport Team Cologne A, 77876
8. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A, 88787

Quelle: DTV

1. Bundesliga Formationen Standard01.03.2015 (19:01) von Petra Dres

1. TC Ludwigsburg A-Team - Foto: privat
1. TC Ludwigsburg A-Team - Foto: privat

Vor der Bundesliga-Saison kündigte Head-Coach Norman Beck an, die Zeit für einen Führungswechsel sei reif – und er sollte recht behalten. Die Standardformation kehrte am vergangenen Samstag beim Abschlussturnier in Braunschweig schon zum zweiten Mal in Folge mit einem ersten Platz zurück. Während der Sieg in Nürnberg noch von der Tatsache „getrübt“ war, dass der langjährige Rivale Braunschweig nur mit sieben Paaren angetreten war, lassen die Fakten rund um den jüngsten Erfolg der Ludwigsburger keinen mehr daran zweifeln, dass man mit dieser Mannschaft in Zukunft rechnen muss: Der amtierende Weltmeister trat dieses mal wieder zu acht an und wurde im eigenen Haus geschlagen. „Das ist sensationell und räumt alle Zweifel an der neuen Ludwigsburger Stärke aus“, dokumentiert der Vizepräsident Turniersport diesen Turnierausgang.

Nach dem Sieg vor zwei Wochen in Nürnberg arbeitete die Mannschaft noch einmal richtig hart und reiste mit einem klaren Ziel zum Saisonabschlussturnier. Man wollte das vorausgegangene Ergebnis bestätigt wissen. Dass dies kein Spaziergang werden würde, war insbesondere vor dem Hintergrund des Austragungsortes allen Beteiligten klar.  Willensstark startete die Mannschaft in den Turniertag, und musste in der Stellprobe merken, welch Druck sie sich selbst auferlegt hatte. Hier lief noch nicht alles rund und das Trainer-Ehepaar Norman und Dagmar Beck musste in der Kabine einige Korrekturen vornehmen. Diese wurden in der Vorrunde konsequent umgesetzt.  Die Mannschaft präsentierte sich in der Vorrunde zwar nicht komplett fehlerfrei aber von Anfang an souverän dem Wertungsgericht und einem fairen Braunschweiger Publikum. Doch auch die Weltmeister wollten dieses Turnier gewinnen und zeigten von Anfang an eine sehr souveräne Leistung. Wollte man das Turnier gewinnen, musste es im Finale also noch ein bisschen mehr sein. Als letztes Team sollte die Mannschaft auf die Fläche und zeigte einen absolut siegeswürdigen Durchgang. Jetzt lag es an den Wertungsrichtern, wie sie die sehr dicht bei einander liegenden Leistungen der beiden Traditionsmannschaften bewerteten. Die Entscheidung ging mit 4 zu 3 Einsen für Ludwigsburg aus – Die Mannschaft brach in Jubel aus und unser Geburtstagskind, Trainerin Dagmar Beck, verdrückte sogar die ein oder andere Freudenträne. Die Mannschaft, die als die jüngste der Liga gilt, und die Trainer, die zu den erfahrensten der Liga gehören, wurden für harte und professionelle Arbeit belohnt.

Jubel auch beim „17. Mann“  -  den Fans. Eltern und Freunde der Formation scheuten keine Mühen knapp 20 Personen reisten in Kleinbussen am Turniertag nach Braunschweig um die Mannschaft moralisch und lautstark zu unterstützen. „Das Ergebnis der letzten beiden Turniere hat sich die Mannschaft zwar redlich verdient, doch ohne den Zusammenhalt und die Unterstützung unserer Fans wäre das so nicht möglich gewesen“ bedankte sich Trainer Norman Beck im Anschluss an das Turnier bei allen angereisten. Es ist für die Mannschaft wichtig und schön so viel Rückendeckung zu erfahren.

Nachdem die Bundesliga Saison nun abgeschlossen und der Weltmeister zweimal geschlagen wurde, richten sich nahtlos die Blicke nach vorne. Am 28.11.2015 findet in der Ludwigsburger MHP Arena die Weltmeisterschaft der Standardformationen statt und die Mannschaft hat hier ein klares Ziel.

Seien sie mit dabei und unterstützen Sie die deutschen Teams. Mehr Informationen unter http://wm-formationen-standard-2015.de.

 

Matthias Forer

 

1. 1. TC Ludwigburg A               1 2 2 1 1 2 1
2. Braunschweiger TSC A             2 1 1 2 2 1 2
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen A     3 3 3 3 3 3 3
4. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A   5 4 4 4 4 4 4
5. T.C.H. Oldenburg A               4 5 5 5 5 5 5
-----
6. TSC Schwarz-Gold Göttingen B     6 6 7 6 7 7 6
7. Braunschweiger TSC B             7 7 6 7 6 6 7
8. Club Saltatio Hamburg A          8 8 8 8 8 8 8

Abgestiegen in die 2. Bundesliga Standard Braunschweiger TSC B Club Saltatio Hamburg A

1. Bundesliga Formationen Standard15.02.2015 (09:29) von Petra Dres

A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek
A-Team des 1. TC Ludwigsburg - Foto: Thomas Wilczek

In Nürnberg trafen die Formationen der 1. Bundesliga Standard zum vierten Mal in dieser Saison aufeinander. Das A-Team des 1. TC Ludwigsburg war hoch motiviert und zeigte bereits in der Vorrunde eine überzeugende Leistung. Die junge Mannschaft wiederholte die Leistung im großen Finale und wurde für ihren Trainingsfleiß und ihr Durchhaltevermögen belohnt. Mit vier Einsen ging der Sieg im vierten Turnier an die Ludwigsburger.

Auf Platz zwei tanzte das A-Team des Braunschweiger TSC, die nur mit sieben Paaren in Nürnberg antraten, blieben in beiden Durchgängen unter ihren Möglichkeiten. Auf Rang drei tanzte das A-Team aus Göttingen.

Ergebnis:
1. 1. TC Ludwigsburg A  1 1 2 1 3 1 3
2. Braunschweiger TSC A  2 2 1 2 1 2 1
3. TSC Schwarz-Gold Göttingen A  3 3 3 3 2 3 2
4. TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg A  4 4 4 4 4 4 4
5. T.C.H. Oldenburg A  5 5 5 5 5 5 5
--------------
6. TSC Schwarz-Gold Göttingen B  7 6 8 6 6 6 7
7. Braunschweiger TSC B  6 7 6 7 7 7 6
8. Club Saltatio Hamburg A  8 8 7 8 8 8 8

Weltmeisterschaft Formationen Standard09.02.2015 (08:36) von Petra Dres

1. TC Ludwigsburg A-Team - Foto: Tom Wilczek
1. TC Ludwigsburg A-Team - Foto: Tom Wilczek

Informationen zur Weltmeisterschaft Formationen Standard am 28. November 2015 in MHP Arena in Ludwigsburg gibt es ab sofort auf der Homepage des Ausrichters: www.wm-formationen-standard-2015.de.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen, das Webportal für den Kartenverkauf ist ab Monta, 9. Februar 2015 auf der Internetseite geöffnet.

1. Bundesliga Formationen Latein09.02.2015 (08:33) von Petra Dres

1. TC Ludwigsburg A-Team - Foto: Archiv
1. TC Ludwigsburg A-Team - Foto: Archiv
Die Rundsporthalle in Bochum war der Austragungsort des dritten Turniers der 1. Bundesliga der Lateinformationen. Mit einem klaren Sieg dominierte das A-Team des Grün-Gold Club Bremen erneut die Liga. Das A-Team der FG des TSZ Aachen / TD Rot Weiss Düsseldorf ertanzte sich Platz Zwei, vor dem B-Team des Grün-Gold-Club Bremen. Die FG des TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld belegten Platz Vier. Der 1.TC Ludwigsburg konnte sich erneut ins Große Finale tanzen und wurde Fünfter.
Im Kampf um den Abstieg im kleinen Finale, konnte sich das A-Team des Ruhr-Casino d. VfL Bochum erneut klar auf Platz sechs tanzen, vor dem Team der TSG Backnang. Das TSG Quirinus Neuss wurde im Gesamtergebnis Achter.
 
1. Grün-Gold-Club Bremen A 1111111
2. FG TSZ Aachen / TD Rot Weiß Düsseldorf A 2222332
3. Grün-Gold-Club Bremen B 3333224
4. FG TSZ Velbert / TC Seidenstadt Krefeld A 4444443
5. 1.TC Ludwigsburg A 5555555
-------------
6. Ruhr-Casino d. VfL Bochum A 6666666
7. TSG Backnag A 8777778
8. TSG Quirinus Neuss A 7888887
Quelle: DTV